Referenzen

Tilo Schnur:
 

"Basti hat mir gut drei Monate lang geholfen, mich strukturiert auf einen 10-Kilometer-Lauf vorzubereiten, um meine persönliche Bestzeit zu verbessern – mit Erfolg, um es vorwegzunehmen.
 

Er selbst ist ein beeindruckender Läufer und dazu begnadeter Wissensvermittler, Motivator und einer der empathischsten Menschen, die ich kenne. Sein Handwerk beherrscht er sicher (Trainingszustand erfassen, gemeinsam realistische Ziele definieren, Leistungsdiagnostik, Trainingspläne erstellen, …), dabei wurde ich aber nie mit Standardkost abgespeist sondern immer entsprechend der eigenen Vorlieben, zeitlichen Verfügbarkeit und tatsächlichem Fortschritt versorgt.
Letzteren hat Basti regelmäßig erfasst und ich habe ständig Feedback bekommen, inklusive Ermutigung, wenn’s mal nicht so nach Plan lief, sanften Ermahnungen und „Fernsteuerung“ bei Dienstreisen. Dazu gab’s Profitipps zu Ausrüstung und Bezugsquellen, Dehnung, Regeneration, Ernährung, Verletzungsvermeidung… Freude an der Bewegung und Erhaltung der Gesundheit standen immer im Vordergrund, krankheitsbedingte Pausen und Erholungszeiten haben sich sofort in meinem Trainingsplan niedergeschlagen. Die gemeinsamen Trainingseinheiten waren großartig, mein persönlicher Höhepunkt war dann der Zielwettkampf über die 10 km mit Basti als „Pacemaker“, persönlicher Bestzeit und 1. Platz in der Altersklasse – Ziel erreicht!"

 
 



Elisabeth Reich:

Es gibt Komplexe, die man nicht in sein Leben lassen sollte. „Ich kann nicht laufen“ ist einer davon.
Als ich bei meinem Sohn auf die Nachfrage, wie es denn im Sportunterricht so gelaufen sei, absolut unerwartet ein "Ich kann nicht laufen, ich bin zu langsam und ich krieg immer gleich Seitenstechen“ als Antwort bekam, ging bei mir ein Alarm an. Das muss sich ändern!
Zum Glück habe ich von einer Freundin den Tipp bekommen, mich an Sebastian zu wenden.
Und wahrlich, er kann motivieren! Er hat meinen Sohn binnen weniger Trainingseinheiten gezeigt, wie man effizient atmet und den Flow in die Bewegung bekommt.
Durch Sebastians Begeisterungsfähigkeit ist mein Sohn weiter gelaufen, als er es je für möglich gehalten hat.
Vielen Dank für die Lektion fürs Leben!

 

 

 

Stefan Runge, Freiwillige Feuerwehr Percha:
 

"Akku leer? Nicht mit mir! Gerade im Feuerwehrdienst ist es immens wichtig zu wissen wann der Körperakku leer ist und man nicht mehr kann. Das kann im schlimmsten Fall über Leben und Tod entscheiden. Natürlich hat man jede Menge Technik dabei, die einem sagt wann die Luft wegbleibt, nur für die körperliche Leistungsfähigkeit gibt es kein Messgerät, das muss man selbst spüren! Aus diesem Grund ist es für mich wichtig eine starke Physis zu haben.

 

Mit Basti habe ich einen Partner gefunden, der mit mir freundschaftlich und nett – gepaart mit dem fundierten Fachwissen – diese Grenzen austestet. Körperliche Fitness und das Gespür für den eigenen Körper mit der Aktivierung von Leistungsreserven sind die Vorgaben an meinen Trainer. Ich bin froh, dass ich den Weg über einen Personal Trainer gegangen bin, da ich ein maßgeschneidertes Paket genau für mich und meine körperliche Leistungsfähigkeit bekommen habe. Durch Basti wurden meine Trainingsbereiche genau definiert, um meine gute Fitness noch weiter anzuheben, was mir bei meinen Einsätzen sehr hilft!"

 
 
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sebastian Böhme Personal Fitness Training